Aktuelles aus dem Rathaus: Markt Colmberg

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Vorheriges Bannerbild Nächstes Bannerbild

Hauptbereich

Blutspender aus der Marktgemeinde ausgezeichnet

Autor: Frau Rühl
Artikel vom 25.03.2019

Colmberg (hr)  Am 19.03.2019 sind im Rathaus Blutspender aus der Marktgemeinde Colmberg für 50, 75 und sogar für 100-maliges Blutspenden ausgezeichnet worden. Zu diesen Ehrenabend lud Lars Kaiser, Bereichsleiter vom BRK-Bereitschaftsdienst Leutershausen und Norbert Böhmländer der zuständige Blutspendedienstleiter, sowie Bürgermeister Wilhelm Kieslinger ins Colmberger Rathaus ein.

Für jeweils 100-malige Blutabgabe erhielten Reinhold Meyer aus Binzwangen und Gerhard Wachmeier aus Colmberg eine Ehrennadel sowie eine Dankesurkunde vom Bayerischen Roten Kreuz. Für 75-maliges Blutspenden gab es für Lutz Eisner, Margit Käser und Helga Leidenberger alle aus Binzwangen, sowie für 50-maliges Blutspenden von Petra Stadelmann aus Meuchlein ebenfalls eine Ehrennadel mit Urkunde. Alle Geehrten konnten sich noch über Geschenke vom BRK und der Marktgemeinde freuen.

Bürgermeister Wilhelm Kieslinger betonte in einer kurzen Dankesrede dass es keine Selbstverständlichkeit sei die Freizeit zu opfern um durch den regelmäßigen Blutspendedienst anderen Menschen zu helfen. Auch freute sich Kieslinger, dass trotz des Wegfalls der Blutspendemöglichkeit vor Ort die Bürgerinnen und Bürger der Marktgemeine die Möglichkeit zur Blutspende in den Nachbargemeinden nutzen. Diesen Dank schlossen sich Bereichsleiter Lars Kaiser und Norbert Böhmländer an. Blutspender sind ganz besondere Menschen, denn sie übernehmen mit ihrer Blutspende gesellschaftliches Engagement und damit Verantwortung. Ihnen gilt unser ganz besonderer Dank.